Wirkstoffe aus Samen

Chia, Hanf, Flohsamenschalen und Sesam

Chia

Die am Aufbau von Knochengewebe beteiligten Nährstoffe wie Kupfer, Mangan, Phosphor und Calcium sind allesamt in Chia-Samen enthalten. Zudem unterstützen diese Vitalstoffe auch den Bewegungsapparat. Sie enthalten die für ein gesundes Herz und Kreislauf vorteilhaften Omega-3-Fettsäuren. Und zwar im richtigen Verhältnis von Omega-3 zu Omega 6-Fettsäuren.

Die Vitalstoffe in den Chia-Samen unterstützen auch den Sauerstofftransport im Blut. Sie nehmen sehr viel Flüssigkeit auf und  quellen im Magen. Werden sie vorher in Wasser eingeweicht, wirken sie auch gut auf die Darmperistaltik. Sie ziehen Giftstoffe und Schlacken an sich, binden sie und führen diese wieder aus den Körper ab.

Flohsamenschalen

Flohsamenschalen beinhalten Ballaststoffe, die der menschliche Körper nicht verdauen kann. Der Feuchtigkeitsgehalt des Stuhls wird erhöht, da die Schalen ein Gel absondern. In der Folge wird der Stuhl schwerer und weicher. Flohsamenschalen können also gut bei Verstopfungen, die keine gesundheitlichen Ursachen haben, genutzt werden.

Es sollte viel getrunken werden, dies unterstützt den Vorgang. Wer eine Diät mit wenigen Kohlehydraten beabsichtigt, kann Flohsamenschalen mit einbeziehen, da es oft an Ballaststoffen fehlt, welche dann wiederum eine Verstopfung verursachen kann.

Hanf

Hanfsamen, manchmal auch als Hanfnüsse bezeichnet, haben einen unschlagbaren, ausgewogenen Mix an Inhaltsstoffen. Wenn sie für den menschlichen Verzehr hergestellt werden, enthalten sie alles was der Körper braucht, um optimal versorgt zu sein. 25 % Protein, 34%  Kohlehydrate, 31 % Fette die auch in Hanföl vorkommen, einen hohen Anteil an Ballaststoffen, sowie wertvolle Vitamine und Mineralien. Sie sind eine gesunde, nicht-allergene Alternative zu Nüssen.

Ein weiterer Vorteil ist: das Eiweiss ist sehr leicht verdaulich.

Durch die perfekte Zusammensetzung des essenziellen Öles trägt der Verzehr zu einer starken Immunreaktion bei. Weitere wertvolle Vitalstoffe sind der hohe Eisengehalt, welcher wichtig ist für den normalen Energiestoffwechsel. Das enthaltene Magnesium verringert Müdigkeit und Vitamin E schützt die Zellen vor oxidativem Stress. Die extrem leckeren Hanfsamen gibt es geschält oder ungeschält im Handel. Interessant ist auch der hohe Ballaststoffgehalt.

Sesam

Sesamsamen haben einen sehr hohen Fettgehalt und bestehen zu fast 90 % aus ungesättigten Fettsäuren. Sie enthalten sehr viel Linolsäure, welche einen positiven Effekt auf den Cholesterinspiegel hat. Sesamsamen warten mit einem hohen Eiweissanteil auf. Und dieser ist absolut hochwertig, da er über alle essenziellen Aminosäuren verfügt. Der Anteil an Magnesium und Calcium ist ebenfalls sehr beachtlich. Er liegt für den Körper in einem optimalen Verhältnis vor.

Werbung

Disclaimer:
Die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen erheben keine Anspruch auf Vollständigkeit. Sie dienen nicht der Eigendiagnose oder Eigenbehandlung. Sie sind nicht als Therapieanleitung zu betrachten und ersetzen keinen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.
Haben Sie gesundheitliche Probleme oder länger anhaltende Symptome, fragen Sie Ihren Arzt um Rat.
Jegliche Haftung für Schäden irgendwelcher Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen, ist ausgeschlossen.

Hinweis:
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.